ADTV-KinderTanzlehrer/in

 

Der ADTV ist der Fachverband in Sachen Kindertanz, dem deutlich an einer ganzheitlichen Förderung der ihm anvertrauten Kinder liegt. Dies beweist er in Art und Form einer ADTV-Ausbildung, die im Mai 1998 konzipiert wurde und erstmalig in der Geschichte des ADTV nicht Gesellschaftstanz zum Mittelpunkt hat...der ADTV KinderTanzlehrer. Ziel war und ist es, Kinder, die in die ADTV-Tanzschulen kommen, bestmöglich zu betreuen und in ihrer Entwicklung zu stärken. Neben einem hohen praktischen Ausbildungsanteil stehen gleichrangig überfachliche Fächer wie z.B. Pädagogik, kindliche Psychologie, Anatomie, Bewegungslehre, sowie kreativer Tanz, Choreographie und Improvisation. Dieses umfassend erlangte Wissen über Kinder und wie man diese bestmöglich behandelt, anleitet, motiviert und fördert, gibt den ADTV KinderTanzlehrern eine Fachkompetenz, die außergewöhnlich ist.

ADTV KinderTanzlehrer legen durch ihr freundliches, demokratisches und konsequentes Lehrerverhalten Wert auf gegenseitige Akzeptanz und Toleranz, das Gewinnen von Gemeinschaftssinn. Zudem haben sich genügend Kindlichkeit bewahrt, um sich in die Welt von Kindern hineinversetzen zu können. Sie sprechen ihre Sprache und können die Welt, in der Kinder heute aufwachsen, genau beobachten, um daraus Rückschlüsse für den Unterricht zu gewinnen.